Aus aktuellem Anlass - Bitte beachten !

Informationen zur Heilmittelverordnung

Ausstellen einer Heilmittel-Verordnung: Podologische Therapie

Ausfüllhilfe und weitere Informationen

Für Sie und ihren Arzt/ Ärztin zur Information!

Seit der Einführung des Podologengesetzes (PodG §3, im Januar
2002) gilt, dass Podologen*in für medizinische Tätigkeiten eine
Anweisung von einem Arzt oder Heilpraktiker benötigen, dies wird
durch eine Heilmittelverordnung oder ein Privatrezept mit
entsprechender Diagnose belegt.Unter ärztlicher Anleitung oder
auf ärztliche Veranlassung dürfen medizinisch indizierte
podologische Behandlungen durchgeführt werden.

Liegt diese Anweisung nicht vor, würden wir gegen das
Heilpraktikergesetz verstoßen, denn unsere Arbeit trägt zur
Linderung von Schmerzen bei.

Aktuelles

Anschrift

Social Networks

Link Liste

Öffnungszeiten

Podologie am Pulverturm

“Ihre Podologie in Mittenwalde”

Wir sind Mitglied im ZFD